Leitung Dr. Klemens Renoldner

Geboren 1953 in Schärding am Inn, Studium von Literatur und Musik in Salzburg und Wien, Dr. phil.

Seit 1980 Engagements als Dramaturg an Theatern in Österreich, Deutschland und der Schweiz, von 1998-2002 Schauspieldirektor und Regisseur an den Städtischen Bühnen von Freiburg im Breisgau. Lehrtätigkeit an Universitäten in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Von 2002 bis 2008 als Kurator für Literatur und Wissenschaft am Österreichischen Kulturforum der Österreichischen Botschaft in Berlin tätig.

2008 erschien der Erzählband Man schließt nur kurz die Augen, 2011 sein Roman Lilys Ungeduld (Folio Verlag)

1992 Konzept und Gestaltung der großen Salzburger Stefan Zweig-Ausstellung Für ein Europa des Geistes, aus Anlass des 50. Todestages des Autors. 1993 erschien (gemeinsam herausgegeben mit Peter Karlhuber und Hildemar Holl) die Bildbiographie: Stefan Zweig - Bilder Texte Dokumente. 1995 Gestaltung der Stefan Zweig-Ausstellung Ein Österreicher aus Europa, die in mehr als 50 Städten Europas, der USA und Lateinamerikas gezeigt wurde.

Seit 2008 Direktor des Stefan Zweig Centre an der Universität Salzburg.

Referentin Eva Alteneder

geboren in Salzburg, nach der Matura Ausbildung an der Wirtschafts- und Fremdsprachenakademie und Studium an der rechtswissenschaftlichen Fakultät, beide in Salzburg.

Seit 1987 arbeitete sie in verschiedenen Unternehmen der Privatwirtschaft, unter anderem auch als Übersetzerin aus dem Ungarischen ins Deutsche.
Von 2006 - September 2008 war sie am Institut für Wissenschaftstheorie tätig, seit Oktober 2008 ist sie Referentin am Stefan Zweig Centre Salzburg.

Projekte Dr. Elisabeth Erdem

geboren 1981 in Salzburg, Studium der Germanistik an der Paris-Lodron-Universität Salzburg, 2009 Mag. phil.,

2015 Dr. phil. Im Wintersemester 2009/10 Studienassistenz im Stefan Zweig Centre Salzburg.

Seit April 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin des Stefan Zweig Centre Salzburg.