Ich gehöre zur lateinischen Welt Stefan Zweig und Italien 25.05. 2011 09:00 Uhr

Ich gehöre zur lateinischen Welt - Stefan Zweig und Italien

Stefan Zweigs Verhältnis zu Frankreich, zu seinen französischen Freunden ist vielfach Gegenstand der Untersuchung gewesen. Weniger bekannt hingegen ist, dass auch Kunst und Kultur Italiens sein Werk auf vielfältige Weise geprägt haben. Stefan Zweig besucht in Italien nicht nur Städte und Museen, er begegnet Künstlern und Intellektuellen, schließt Freundschaften und beobachtet die Entwicklungen in der politischen Szene. Dieser Internationale Stefan-Zweig-Kongress findet in Meran statt. In Zusammenarbeit mit der Università degli Studi di Verona, der Accademia di studi italo-tedeschi, Meran und dem Theater in der Altstadt, Meran.
25. -27. Mai 2011, Accademia di studi italo-tedeschi, Meran

zurück