Zweigs frühe Erzählungen Buchpräsentation 18.10.2018, 19.30 Uhr

Kindheit, Pubertät und jugendliche Liebesnot - schon in seinen frühen Erzählungen erkundet Stefan Zweig die Abgründe der Seele. Bereits als Gymnasiast schrieb Zweig seine ersten Novellen. Die neue Salzburger Stefan-Zweig-Ausgabe veröffentlicht sämtliche Erzählungen in drei Bänden. Der erste Band, Vergessene Träume, beinhaltet das Prosawerk aus den Jahren 1900-1911. Einige kaum bekannte Texte des jungen Autors sind hier zu entdecken.
Die Herausgeber des Bandes, Elisabeth Erdem und Klemens Renoldner, stellen den Band gemeinsam mit Werner Michler, dem Mitherausgeber der Edition, vor.

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 19.30 Uhr / Europasaal

back